Empfehlenswerte Literatur

Hier geht es natürlich um Bücher!

Rund um das Thema Tierfutter(herstellung)/BARFen.
Ich warne euch gleich vor: Die Liste ist eher kurz.
.
Gleich vorweg: Es ist schwer gute und vorallem inhaltlich korrekte BARF-Bücher zu finden. Es gibt zwar viele aber auch viele sind gespickt mit Fehlern oder angaben wie “füttere seinen Hund zwiebel” (BLOß NICHT! bitte!).
Wenn ihr eins habt lest auch bitte auf amazon vor dem kauf auf die negativen Bewertungen durch.
Ansonsten seit ihr mit diesem hier aufgelisteten bestens beraten. Die hab ich auch alle selbst gelesen.

Ich hab lange gebraucht um auf die zu kommen und hab mich durch viele seite Meinungen und Bewertungen gelesen. Das ist also das Ergebnis:
.
.
Swanie Simon
“BARF – Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde”

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
➤ Vermittelt solides Basis-Grundwissen über die Rohfütterung bei Hunden.
➤ Preis: 5,00€ (ist kein Buch, sondern ein Heftchen)
erhältlich bei amazon, wonders weiß ich nicht.
➤ Zusammenfassung:
“Kleiner Ratgeber zur artgerechten Ernährung des Hundes mit B.A.R.F. Mit Tabellen, Ernährungspläne, Literatur- und Linktipps. Inhalt: – Vorwort – Zur Ernährung des Hundes – Praktische Fütterung mit BARF – Fasten – Ernährungspläne – Futtermittelliste – Fleisch und Knochen – Gemüse und Obst – Getreide – Milchprodukte – Öle und Fette – Kräuter – Sonstige Futtermittel – Wasser – Nahrungsergänzung – muss das sein? – Vitamine – Mineralien – Umstellen auf BARF – Entgiftung? – Parasiten – Noch offene Fragen – Für die Taschenrechner-Fütterer – Bezugsquellen – Weitere Infos zu B.A.R.F. – Literaturempfehlungen”
➤ Ebenfalls von Swanie (zu jeweils 5,00):
BARF Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Welpen und trächtige Hündinnen
BARF SENIOR – Biologisch Artgerechtes Rohes Futter im Alter und bei Erkrankungen

.
.
.

Hans-Ulrich Grimm
“Katzen würden Mäuse kaufen: Wie die Futterindustrie unsere Tiere krank macht”

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
➤ Einblick in die Tierfutterherstellung. Man möchte es gar nicht so genau wissen…, aber man muss!
Sollte man gelesen haben!
➤ Preis: ab 9,99€
u.a. erhältlich bei amazon.
➤ Zusammenfassung:
“Deutschlands Nahrungsmittelkritiker Nr. 1, Hans-Ulrich Grimm, hat mit »Katzen würden Mäuse kaufen« einen schockierenden Bericht über die Skrupellosigkeit der Tierfutterindustrie verfasst. Denn glaubt man der Werbung, ist das Beste für unser Haustier gerade gut genug. Aber statt ausgewogener Nahrung bekommen unsere vierbeinigen Lieblinge eine ungesunde Mischung aus Schlachtabfällen, Streckmitteln und Stabilisatoren. Darunter auch immer wieder Skandalöses: Klärschlamm etwa. Oder neuartige Ingredienzen aus Erdgas, gewonnen mit Hilfe von Bakterien. Natürlich ganz ohne Kennzeichnung. Damit die Tiere das überhaupt zu sich nehmen, werden Geschmacksstoffe beigemischt. In »Katzen würden Mäuse kaufen« deckt sie Hans-Ulrich Grimm auf, die unappetitliche Wahrheit über kommerzielles Tierfutter.”
.
.

Jutta Ziegler’s
“Rohkäppchen und der zahnlose Wolf”

➤ Detailliertes BARF Buch, geht auf die gesamte Ernährung (Vitamine und ihre Aufgaben z.B.) und Verdauung sehr genau ein. Ich finde es fantastisch! Man lernt wirklich viel daraus!
➤ Geht vorranging um Hunde, aber behandelt auch Katzen.
➤ Preist: 24,99€
erhältlich u.a. bei amazon oder in Frau Ziegler’s online shop .
➤ Zusammenfassung:
“Rohkäppchen und der zahnlose Wolf ist ein außergewöhnliches Buch zum Thema BARF (Biologisch Artgerechte Roh-Fütterung), mit dem Sie ohne komplizierte Rechnungen eine ausgewogene Barf-Ration für Hund und Katze zusammenstellen können. Dieses Buch ist sowohl für den Barf-Anfänger, der sofort beginnen will, als auch für denjenigen, der in der Materie schon fit ist, gedacht. Der Schnelleinstieg für Anfänger ist auf der Buchdeckelinnenseite sofort verfügbar.
Mit vielen Barf-Mythen wird aufgeräumt. Themen wie:
• Getreide im Futter – ja oder nein?
• Ist die Erstellung einer ausgewogenen Barf-Ration kompliziert?
• Sinn oder Unsinn eines „richtigen“ Kalzium-Phosphorverhältnisses
• Notwendigkeit von Futtermittelzusätzen
• Qualitätsmerkmale von Fertigfutter
• Ernährungsbedingte Verhaltensstörungen
… und vieles mehr werden intensiv behandelt.
Auf die Fütterung von kranken Hunden und Katzen wird von der Autorin, einer Tierärztin mit 35-jähriger Praxis-erfahrung, besonderes Augenmerk gelegt. Frau Dr. Jutta Ziegler ist nach Veröffentlichung der Bücher „Hunde würden länger leben, wenn …“ und „Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden“ mit einem riesigen Ansturm an Anfragen von Tierbesitzern krankgefütterter bzw. kranktherapierter Hunde und Katzen konfrontiert worden. Mittlerweile hat sie unzählige Hunde und Katzen erfolgreich auf eine artgerechte Ernährung umgestellt.
Wer Fragen im Bereich Verdauung und Stoffwechsel genauer auf den Grund gehen will, wird in diesem Buch über die neuesten medizinischen Erkenntnisse informiert. Kaum ein anderes Barf-Buch liefert ein derart ausführliches Hintergrundwissen.
Jeder Hunde- und Katzenbesitzer kann sich in diesem Buch wertvolle Tipps holen.”
.
.
.Jutta Ziegler’s
“Hunde würden länger leben, wenn …: Schwarzbuch Tierarzt”

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
➤ Einblick in die Tierarztwelt und was dort alles schiefläuft.
➤ Fallbeispiele aus Dr. Ziegler’s eigener Praxis.
➤ Preis: ab 13,99€ (kindle version) bis 17,99€ (gebundene Ausgabe)
erhältlich u.a. bei amazon oder in Frau Ziegler’s online shop .
➤ Dieses Buch hat mich wachgerüttelt! Auch das Impfthema wird größzügig angeschnitten.
➤ Geht vorranging um Hunde, aber behandelt auch Fälle von Katzen.
➤ Zusammenfassung:
“Ca. 8,2 Millionen Katzen und 5,4 Millionen Hunde leben derzeit in deutschen Haushalten. Nahezu all diese Vierbeiner werden regelmäßig mit sinnlosen Impfungen, chemischen Medikamentenkeulen und abstrusen Diätfuttermitteln traktiert und so regelrecht krank therapiert.
Dieses Enthüllungsbuch zeigt die Missstände in unseren Tierarztpraxen und deckt die Verflechtungen zwischen Tierarzt- Geschäft und der Futtermittelindustrie auf. Die Tierärztin Jutta Ziegler informiert anhand von praktischen Fallbeispielen, wie unsere Hunde und Katzen eben nicht behandelt und ernährt werden sollten.
Der verantwortungsbewusste Tierbesitzer erhält in diesem Buch Tipps und Ratschläge, wie er sein Tier und sich selbst vor korrupten und gewissenlosen Tierärzten schützen kann, die die Gesundheit der ihnen anvertrauten Tiere zugunsten ihrer eigenen Brieftasche in verantwortungsloser Weise aufs Spiel setzen.
Dieses Buch sollte für jeden Tierhalter, dem das Wohl seines Tieres am Herzen liegt, Pflichtlektüre sein!”
.
.
.

Jutta Ziegler’s
“Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden: Neue Wege in der Therapie”

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
➤ Ein weiteres, hochinteressantes Buch von Dr. Ziegler!
➤ Preist: Preis: ab 13,99€ (kindle version) bis 17,99€ (gebundene Ausgabe)
erhältlich u.a. bei amazon oder in Frau Ziegler’s online shop
➤ Geht vorranging um Hunde, aber behandelt auch Katzen.
➤ Zusammenfassung:
“Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen oder unerklärlichen Allergien. Die gängigen Therapien der meisten Tierärzte mit Antibiotika und Kortison schaden jedoch mehr, als sie helfen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weitere hinzufügt. Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kränker. Dr. Jutta Ziegler, die bereits in ihrem Bestseller „Hunde würden länger leben, wenn…“ die Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht hat, zeigt in ihrem neuen Buch anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis alternative Therapiemöglichkeiten auf. Durch artgemäße Fütterung, die Vermeidung von unnötigen Chemiekeulen sowie natürliche Regulationsmethoden können viele chronisch degenerative Krankheiten schon im Vorfeld verhindert oder geheilt werden. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet.

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen oder unerklärlichen Allergien. Die gängigen Therapien der meisten Tierärzte mit Antibiotika und Kortison schaden jedoch mehr, als sie helfen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weitere hinzufügt. Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kränker. Dr. Jutta Ziegler, die bereits in ihrem Bestseller „Hunde würden länger leben, wenn…“ die Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht hat, zeigt in ihrem neuen Buch anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis alternative Therapiemöglichkeiten auf. Durch artgemäße Fütterung, die Vermeidung von unnötigen Chemiekeulen sowie natürliche Regulationsmethoden können viele chronisch degenerative Krankheiten schon im Vorfeld verhindert oder geheilt werden. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet.”